Logo IGU
Weidefelder Orchideenwiese

Orchideenwiese in Weidefeld

Zwischen dem Parkplatz am Weidefelder Strand und Schönhagen befindet sich rechts vom Deichsicherungsweg eine ausgedehnte Orchideenwiese. Die Geschichte ihrer Entstehung ist etwas kompliziert, zeigt jedoch, was privates Engagement (hier durch die UGU) im Naturschutz erreichen kann, wenn Behörden versagen.

Über ein von der IGU lange Jahre gepflegtes Orchideenbiotop war, von uns in der Winterzeit unbemerkt, ein Breiter Damm für einen Weg aufgeschüttet worden. Unsere entsetzte Nachfrage bei der Stadt ergab, dass das mit Genehmigung der obersten Naturschutzbehörde geschehen war. Nach einem Prozess einigten wir uns mit dem Landwirt auf einen Ausgleich in folgender Form. Die Stadt stellte eine Wiese in direkter Nachbarschaft am Schleibach zur Verfügung, und der Verursacher (Landwirt) verpflichtete sich in einem Vertrag, diese Wiese jährlich im August zu mähen und das Mähgut abzutragen. Im Laufe der Jahre hat sich auf diese Weise eine erstaunliche Blumenwiese mit vielen seltenen Arten entwickelt.







Orchideenwiese